Follow by Email

Mittwoch, 21. Dezember 2016

THE SYSTEM FUCKS? REALLY, … THE SYSTEM?

.
von Christian Sadil · · (RETROSPEKTIVE - 9. Oktober)
.
THE SYSTEM FUCKS? REALLY… THE SYSTEM?
.

Man muss kein besonders ängstlicher Mensch sein, um ein mulmiges Gefühl zu bekommen, wenn man an die offenbar bereits fix geplante blau schwarze Regierung denkt, die uns droht, wenn wir nicht bald was VERÄNDERN.
.

Dass es überhaupt so weit kommen konnte, hat viele Ursachen … viele "Schuldige":
Den Neoliberalismus, die Medien, die Politiker, die Konzerne, die Reichen…usw… Darüber sind viele Bücher, Essays und kluge Artikel geschrieben worden.
.

Dass viele einfach Angst vor Jobverlust, vor Verarmung und vor gesellschaftlichem Abstieg haben…. auch darüber wurde geschrieben, aber viel weniger.
.

Aber dagegen was getan hat bislang kaum jemand!
DARUM laufen so viele Menschen von ihren Ängsten getrieben ausgerechnet jenen lügenden und grölenden Rattenfängern nach, von denen sie am wenigsten Hilfe zu erwarten haben.
.

Diesen Menschen, kann man nicht helfen, indem man sie ausgrenzt, missachtet, ja verspottet…
Diesen Menschen muss man eine menschenwürdige Zukunft bieten, neue Kraft durch neue Visionen für ihre Zukunft und für ihre Kinder geben und man muss ihnen vor allem zeigen, dass man ihre Hilferufe hört und ERNST NIMMT. (Zumindest die vielen, die keine Nazis sind, sondern nur Verzweifelte, die sonst keinen Ausweg sehen.)
.

Man muss ihnen auch BEWEISEN, dass ihr Feind nicht unten ist, sondern von oben seine Puppen tanzen lässt, die dafür sorgen, dass sie keine Chancen mehr sehen.
Dass das eine fast unlösbare Aufgabe ist, war uns von Anfang an bewusst. Wir haben diese Herausforderung dennoch angenommen und gemeinsam hart daran gearbeitet, eine ganz reale gesellschaftliche Vision zu entwickeln, die sich an den Bedürfnissen, Wünschen, Ängsten und Hoffnungen ALLER Menschen in diesem Land orientiert und NICHT AN DEN WÜNSCHEN DER MARIONETTENSPIELER IN DEN KONZERNEN!
Jetzt sind wir soweit, dass wir auch an die Umsetzung denken können.
.

Dafür müssen wir viel, viel mehr werden, die sich und ihre Träume von einem selbstbestimmten Leben noch nicht gänzlich aufgegeben haben. Und wir müssen schnell viel viel viel mehr werden, wenn wir noch das Allerärgste verhindern möchten.
.

Schau Dir das Konzept doch einfach einmal an… und entscheide dann, ob Du gemeinsam mit uns helfen möchtest, diesen verfahrenen Karren wieder aus dem braunen Sumpf zu ziehen, bevor er darin versinkt.
.
.

Das Konzept kannst Du Dir in allen unseren Gruppen gratis herunterladen. Jetzt!
https://www.facebook.com/groups/Jetzt.erst.links/
.

…und natürlich darfst und sollst Du das weitereilen. Danke im Voraus dafür!

.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen