Follow by Email

Mittwoch, 21. Dezember 2016

RETROSPEKTIVE - 8.Gruppentreffen

RETROSPEKTIVE - 10. September 2016
Gepostet von Christian Sadil
Zum 8. mal in diesem Jahr (und insgesamt bereits zum 25sten mal) haben wir am 10. September in Wien wieder ein Gruppentreffen veranstaltet. Fast alle, die jemals an solchen DemoS-Treffen teilgenommen haben, bezeichnen die besondere Atmospäre, die respektvolle wertschätzende Gesprächskultur und die auffallende Aufmerksamkeit und Offenheit - den spürbaren, spezifischen "Spirit der Gruppe" - als beindruckend, einnehmend und erweiternd. Das war auch bei diesem Treffen mit Fortdauer der Diskussionen wieder einmal besonders intensiv und begeisternd zu spüren.
.
Nach dem auch in diesem Jahr spürbaren "Sommerloch" in den Aktivitäten haben wir vor allem unsere Pläne für die Herbstarbeit der DemoS entwickelt und vereinbart. Denn darin sind wir uns einig:
.
Nach 2 1/2 Jahren organisatorischer Aufbauarbeit, Positionierungs- und Programmarbeit und vielen anregenden Grundsatzdiskussionen ist jetzt im Herbst 2016 der Zeitpunkt gekommen, den großen Schritt in die Öffentlichkeit zu wagen, unsere Ideen, Vorstellungen und Lösungen, sowie natürlich unsere basisdemokratische Bewegung selbst auch außerhalb einer geschlossenen Gruppe zur Diskussion zu stellen.
.
Die ersten Schritte dazu werden wir bereits unmittelbar in den nächsten Wochen starten. Parallel zu unseren weiterhin geschlossenen Arbeitsgruppen gibt es binnen einer Woche eine für alle Nutzer offen einsehbare DemoS-Seite, in der wir die interessantesten Beiträge und Ergebnisse unserer Gruppenarbeit nun auch öffentlich zur Diskussion stellen werden und auch aus unseren regionalen Gruppen berichten wollen.
.
Weiters haben wir beschlossen, an der für 17. September geplanten, großen TTIP & CETA-Demonstration in Wien mit einer eigenen DemoS-Delegation teilzunehmen und sowohl zu den für 6.10 in Linz geplanten Veranstaltung "Megamaschine", als auch zum 1. Kärntner Gruppentreffen am 15.10. in Klagenfurt mit einigen Freunden aus der Wiener Gruppe anzureisen.
.
Unser nächstes Wiener Gruppentreffen wird für den 8. Oktober und unsere nächste 2-tägige Programmklausur wird für das weekend am 22./23. Oktober vorbereitet.
SAVE THE DATE.
.
Das Projekt "DemoS-Video-Clips auf Youtube" startet seine ersten Aufnahme-Sessions noch im September und parallel dazu wird an der Fertigstellung von Give-Away-Materialien über die Demos in den zuständigen Arbeitsgruppen weiter gearbeitet.
.
Auch das Projekt der Gründung der politischen DemoS-Partei "Demokratische Sozialisten" wird nach dem Beschluss der Gruppe nun forciert weiter verfolgt und schon bei unserem nächsten Gruppentreffen wollen wir ein provisorisches Vorstands-Team nominieren und wählen, der dann die Geschäfte interimistisch bis zum offiziellen Gründungsparteitag im Jänner oder Februar 2017 führen soll, wo dann die Funktionen durch basisdemokratische Wahl für eine Funktionsperiode festgelegt werden.
.
Das Projekt eines Internet-Portals der DemoS wird ebenfalls entsprechend der bisherigen Entschlüsse weiter vorangetrieben und die Site soll unmittelbar nach dem entscheidenden Wahlgang zum Bundespräsidenten "on Air" gehen..
.
Weitere Diskussionen beschäftigten sich mit der Belebung und Unterstützung unserer regionalen und unserer Basisgruppen. Ein kleines Arbeitsteam aus den Reihen der Teilnehmer unseres Gruppentreffens hat die Aufgabe übernommen, bis zum nächsten Gruppentreffen ein "Manual" zu dieser Thematik zu erarbeiten.
.
Eine sehr angeregte Diskussion gab es schließlich noch zur Frage, ob wir unsere Herbstarbeit in Richtung Öffentlichkeit auf ein einzelnes Thema konzentrieren sollten und wenn ja, welches? Grundsätzlich wollen wir ja in dieser ersten Phase der Öffentlichkeitsarbeit vor allem Aufmerksamkeit erregen und beginnen, uns als DemoS im politischen Umfeld zu positionieren. Diese Diskussion soll in den Gruppen fortgesetzt werden und die Vorschläge werden in den DemoS-Gruppen Werbung + PR gesammelt und bewertet werden.
.
Last but not least haben wir beschlossen, eine Unterstützungserklärung der Demos für Alexander Van der Bellen zu erarbeiten und diese schon in den nächsten Tagen zur Unterzeichnung in unseren fb-Gruppen aufzulegen.
.
Ein großes DANKE an alle, die mit ihren engagierten Beiträgen zum Gelingen dieses Treffens beigetragen haben. Ein toller Abend!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen