Follow by Email

Dienstag, 9. Mai 2017

News / Diskussionen / Infos zu Arbeit / Industrie 4.0 !




Siehe weitere Informationen dazu
zur Diskussion:
  • 1 - Industrie 4.0 – Revolution oder Evolution? 
    Unzählige Veranstaltungen und Publikationen beschäftigen sich mit dem Phänomen Industrie 4.0. Aber was ist damit eigentlich gemeint?
    .
  • 2 - Industrie 4.0 – Jobmaschine oder Jobvernichterin?
    Eine aktuelle umfangreiche Makro-Studie für Deutschland analysiert die Folgen von Industrie 4.0 auf den Arbeitsmarkt.
    .
  • 3 - Bildung als Schlüssel für „Industrie 4.0“?
    Bildung und der sich verändernde Qualifikationsbedarf sind zentrale Themen in der Digitalisierungsdiskussion, an denen man derzeit nicht vorbeikommt. Und das nicht zu Unrecht.
    .
  • 4 - Gute Arbeit durch „Industrie 4.0“?
    Bricht eine angekündigte Revolution über die Arbeitswelt herein, mit deren Folgen die Arbeitenden eben fertig werden müssen? Oder stellen neue technische Entwicklungen Potenziale dafür bereit, die Arbeit schrittweise neu und auch besser zu gestalten?
    .
  • 5 - Digitalisierung – Selbstläufer Richtung Gleichstellung?
    Die Digitalisierung ist gleichermaßen voller Versprechungen und voller Schrecken. Einerseits werden hohe Gleichstellungspotenziale und bessere Vereinbarkeitschancen gesehen, Andrerseits verunsichern Beschäftigungsszenarien, die hohe Jobverluste prognostizieren.
    .
  • 6 - Wie profitieren Frauen vom Digitalen Wandel
    Sind Frauen anders vom Digitalen Wandel betroffen als Männer? Dazu beantwortet der Beitrag diese Fragen:
     - Finden die Interessen von Frauen im Digitalen Umbruch Gehör?
     - Was bedeutet Digitalisierung für die Arbeitsplätze von Frauen und was für die Verteilung zwischen den Geschlechtern?
     - Werden Buben und Mädchen gleich gut auf die neuen Anforderungen vorbereitet? 
     - Bringt die Digitalisierung Vorteile für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie?  
    .
  • 7 - Bildung im Kontext von Digitalisierung
    Die mittlerweile vielfältige Literatur zu den Themen Digitalisierung oder Arbeitswelt 4.0 zeichnet ein differenziertes Bild über die zu erwartenden Veränderungen in der Arbeitswelt. Die hinter diesen Schlagworten liegenden Veränderungen und die dadurch ermöglichten Produktions- und Geschäftskonzepte erfordern von Beschäftigten neue und zusätzliche Kompetenzen.
    .
  • 8 - Mitbestimmung 4.0
    Die fortschreitende Digitalisierung – also die ständige, immer kostengünstigere und immer dichtere Kommunikation von Daten – hat unsere Arbeit und die Art, wie wir konsumieren, bereits stark verändert. In diesem Kontext muss auch die betriebliche Mitbestimmung weiterentwickelt werden.
    .


.
.
Siehe weiters auch unter
https://www.facebook.com/groups/Jetzt.erst.links
https://www.facebook.com/groups/342222272608432

.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen