Follow by Email

Mittwoch, 21. Dezember 2016

POPULISTEN - NUR EINE ZEITERSCHEINUNG?



.
.von Christian Sadil · · (RETROSPEKTIVE - 21. November)
.
POPULISTEN - NUR EINE ZEITERSCHEINUNG?
So richtig angefangen hat's in Österreich mit dem Jörgl.
Der hat den Menschen in Kärnten eine goldene Zukunft versprochen.
Die Herzen der KärntnerInnen sind ihm heftig zugeflogen und …
…was herausgekommen ist, lässt alle österreichischen Steuerzahler noch Jahrzehnte lang "hypo"-ventilieren.
.
Damals war das noch eher eine singuläre Erscheinung. Inzwischen haben die Populisten die Weltbühne der Politik im Sturm erobert und …?
.
Nun, wir wissen eh alle, was dabei herauskommen wird. Oder?
.
Das Beispiel von Nigel Frage und das böse Erwachen der Briten nach dem von ihm "erfolgreich erzwungenen" BREXIT zeigt genau, wie das Haider-Beispiel, wohin die Reise BEI ALLEN POPULISTEN geht:
.
In ein böses Erwachen.
In einen Abgrund.
In einen großen Katzenjammer.
In geplatzte Träume.
In Schulden und Folgen, die noch Generationen belasten und …
…. im schlimmsten Fall direkt in einen neuen Faschismus.
.
Demnächst steht weltweit die große Trump-Dämmerung am Programm.
Schon seine ersten Personalentscheidungen zeigen, wohin die Reise gehen wird - und dabei ist er nicht einmal noch im Amt. Man kann sich nur fürchten davor, was da alles noch kommen mag.
.
In Deutschland lehren die Populisten aus dem AfD gerade alle anderen das Fürchten… 2017 stehen Bundestagswahlen an und keiner zweifelt, ob der AfD danach dann auch im Bundestag sitzt, sondern nur, ob er womöglich stärker sein wird, als die Kanzlerpartei.
.
In Österreich ist es ähnlich dramatisch:
Der Populist Norbert Hofer schwebt als möglicher Bundespräsident wie ein Damoklesschwert über dem Land. Und selbst wenn er es nicht schafft, was wir alle bangend hoffen, die Mehrheit der Stimmen zu erreichen, dann drohen schon bald danach Neuwahlen, aus denen die populistische FPÖ (zumindest aus derzeitiger Stimmungslage) wahrscheinlich als stärkste Partei hervorgehen wird.
.
Spätestens dann drohen uns düstere Zeiten. Denn dass die derzeitige große Koalition noch einmal zueinander findet, ist kaum vorstellbar und dass es eine tragfähige Mehrheit für rot-grün geben wird, ist wohl ebenso unwahrscheinlich.
.
…und wo wir nach den düsteren Zeiten einer populistisch dominierten Regierung - wie immer die aussehen mag - folgen wird, ist auch schon absehbar:
.
Ein böses Erwachen.
In einen Abgrund.
In einen großen Katzenjammer.
In geplatzte Träume.
In Schulden und in Folgen, die noch Generationen belasten und …
…. im schlimmsten Fall direkt in einen neuen Faschismus führen.
.
DAS GILT ES ZU VERHINDERN!
.
Nun sind wir "realistisch genug", um genau zu wissen, dass auch wir DemoS alleine so ein populistisch dominiertes Szenario kaum verhindern können… aber wenn wirklich alle demokratischen Kräfte entschlossen zusammenstehen, könnte es gelingen - etwa, wenn es unser Vorhaben aufgeht, viele, die sich enttäuscht von der Politik abgewandt haben, noch einmal für ein Stück gemeinsamen Weges ins Boot zu holen.
.
Wenn das nicht gelingt …. siehe oben.
.
So oder so: WIR WERDEN JEDENFALLS VÖLLIG NEUE GESELLSCHAFTLICHE MODELLE UND PERSPEKTIVEN BRAUCHEN, UM DEN POPULISTEN DEN WIND AUS DEN SEGELN NEHMEN ZU KÖNNEN UND EINE BESSERE ZUKUNFT ANSTEUERN ZU KÖNNEN.
.
DARAN arbeiten wir jetzt GEMEINSAM bereits seit fast 3 Jahren in einer großen Koalition der Vernünftigen in unseren DemoS-Gruppen und unsere umfassende soziale und demokratische Vision kannst Du Dir - etwa in unseren Facebook-DemoS-Gruppen - in der jeweils aktuellsten Fassung gratis herunterladen und in Ruhe ansehen. Und wenn Dir gefällt, was wir planen, dann hilf bitte mit, uns noch besser und umfassender auf die Zeit NACH DEM ABERWITZIGEN POPULISMUS gemeinsam vorzubereiten.
.
Seufze nicht! - Tu auch was!  DANKE !
.
Auf dieser Plattform freuen wir uns, wenn Du mitredest:
https://www.facebook.com/groups/Jetzt.erst.links/
.
Und hier kannst Du Dir einen ersten Eindruck über die DemoS machen:
https://www.facebook.com/DemoS-1011974852188956/
.
.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen